Biogene Gärwärme für das „Brauquartier Puntigam“

Autor: Patricia Pfister , 08.09.2017

Die Brauerei Puntigam, die KELAG Wärme GmbH und C&P Immobilien AG setzen für das „Brauquartier Puntigam“ in Graz eine clevere und umweltfreundliche Wärmeversorgung um.

Die rund 800 Wohnungen sowie die Büros, Geschäftslokale und der Kindergarten werden mit Abwärme aus dem Gärprozess der Brauerei Puntigam versorgt. Ab Herbst 2017 werden die ersten Kunden mit „Brauwärme“ beliefert, im Endausbau wird die KELAG Wärme GmbH pro Jahr rund 3,8 Millionen Kilowattstunden aus der Brauerei an die Kunden im „Brauquartier Puntigam“ liefern. Die drei Partner haben diese energieeffiziente Lösung gemeinsam entwickelt, um rund 65.000 qm Nutzfläche mit Wärme aus dem Gärprozess zu beheizen und mit Warmwasser zu versorgen. Diese energiewirtschaftlich äußerst sinnvolle Konzeption ist einzigartig in Österreich.

Tags: , , ,

puntigam web2

 

Markus Ritter (Vorstandsvorsitzender der C&P Immobilien AG), Gerald Zanker (Braumeister der Brauerei Puntigam), Adolf Melcher (Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH), Markus Liebl (Generaldirektor Brau Union Österreich AG) und Manfred Freitag (Kelag-Vorstand) (v.l.n.r.).

Foto: Kelag