Erster Doppelstockbus mit umweltfreundlichem Elektro-Hybridantrieb für den britischen Markt

Autor: Patricia Pfister , 06.07.2017

Die Doppeldeckerbusse Londons können als fahrendes Wahrzeichen der britischen Hauptstadt gesehen werden. Passend dazu entwickelte Volvo den B5LHC Double Deck Electric Hybrid.

Der neue Doppelstockbus ist der erste Elektro-Hybridbus der Volvo Bus Corporation mit zwei Fahrgastdecks. Das Fahrzeug ist speziell für die Anforderungen des britischen Marktes konzipiert worden und kommt noch dieses Jahr in London zum Einsatz. Der Antriebsstrang des Doppeldeckers ist eine Erweiterung der bewährten Serientechnologie, die in der Hybridbusvariante Volvo B5LH Hybrid zum Einsatz kommt. Der Unterschied liegt in einem leistungsstärkeren Elektromotor, einer Lithium-Ionen-Eisenphosphat-Batterie mit einer erhöhten Leistung von 19 kWh und einer automatischen Konduktiv-Schnellaufladung in drei bis sechs Minuten.

Tags: , , , ,

Elektrohybrid Doppelstockbus Volvo B5LHC2

 

Der neue Elektrohybrid-Doppelstockbus Volvo B5LHC Double Deck Electric Hybrid für den britischen Markt.

Foto: Volvo