gepflegte Straßenkanten und böschungen

Autor: Patricia Pfister , 12.01.2018

Der leise arbeitende humus GLS ist ein Front-Seitenmulcher mit neuartiger Seitenverschiebung und für Schmalspur- und Kleintraktoren, aber auch für Radlader und Kommunallader geeignet.

Man kann den Mulcher problemlos nach rechts neben den Schlepper verschieben und deshalb Weg- und Straßenränder, Böschungen und Gräben besonders einfach mulchen. Die Seitenverschiebung wurde komplett neu entwickelt und ist so konzipiert, dass keinerlei Sichtbehinderung entsteht. Ein weiterer Pluspunkt ist der stufenlose und variierbare Neigungsbereich des Mähkopfes, der sich zwischen 90 Grad nach oben und 60 Grad nach unten regulieren lässt. Dadurch ist er wie geschaffen für den Einsatz in der kommunalen Landschaftspflege.  Er mulcht Gras und leichtes Gehölz und hält Straßenkanten und Böschungen gepflegt.

Tags: , ,

GLS im Einsatz mit Holderfahrzeug web2

 

Der Mähkopf lässt sich zwischen 90 Grad nach oben und 60 Grad nach unten regulieren und ist deswegen besonders für Hecken und Böschungen geeignet.

Foto: Maschinenfabrik Bermatingen