neue messekonzepte für die suisse public

Autor: Patricia Pfister , 25.06.2018

Die Suisse Public in Bern – die Schweizer Leitmesse für den öffentlichen Sektor – wird aufgrund der Bedürfnisse der Messebesucher und Ausstellenden sowie der Markterfordernisse neu ausgerichtet.

Sie setzt ab 2019 auf zwei Veranstaltungskonzepte mit unterschiedlichem Branchenfokus und Themenschwerpunkten. Die Suisse Public, welche zum nächsten Mal vom 9. bis 12. Juni 2020 und danach alle drei Jahre stattfinden wird, bündelt die Neuheiten und Trends aus den Themenbereichen Kommunalfahrzeuge, Feuerwehr- und Rettungsausrüstungen sowie Verkehrssignaletik, Sport- und Freizeitinfrastruktur für das Fachpublikum. Zudem führt die Bernexpo, erstmals vom 5. bis 7. Februar 2019, danach alle zwei Jahre, die neue Fachmesse ProAqua durch. Sie soll in erster Linie eine Präsentationsplattform für die Branchen der Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie der Gastechnologie sein.
 

Tags:

suisse public SPU17 PB2

 

Die Suisse Public findet nun im Drei-Jahres-Intervall statt.

Foto: Bernexpo