rohstoffgewinnung 2.0: Recycling von Lithium-ionen batterien

Autor: Patricia Pfister , 26.08.2019

Lithium-Ionen Batterien sind in ihrer Zusammensetzung sehr heterogen und haben auch am Ende ihres Lebens noch einen hohen Energiegehalt. Das macht das Recycling besonders schwierig.

Die Unternehmen Saubermacher und Redux setzen auf ein mehrstufiges Verfahren mit Sortierstraße und mechanischer Aufbereitung. Der Prozess wurde in intensiver Forschungsarbeit entwickelt. „Im Vergleich zu anderen Methoden erzielen wir viel höhere Recyclingquoten. Wir liegen derzeit bei bis zu 70%“, informiert Gerhard Ziehenberger, COO Saubermacher AG. Rückgewonnen werden Sekundärrohstoffe wie Edelstahl, Kupfer oder Aktivmaterial. Die aus den Batterien im Zuge der Entladung gewonnene Energie wird in das Redux Betriebsnetz eingespeist. Die Menge an Lithium-­Ionen-Batterien wächst im zweistelligen Bereich, der Rücklauf von alten Batterien ist derzeit noch gering, Saubermacher rechnet jedoch in den nächsten Jahren mit bis zu 3.000 Tonnen Altbatterien jährlich.

Tags:

Saubermacher Redux Li Ion Recyclinganlage2

 

Saubermacher eröffnet neue High-Tech-Recyclinganlage für Lithium-Ionen Batterien. Die Anlage verarbeitet sämtliche Arten von Lithium-Ionen Batterien und verfügt über eine Kapazität von 10.000 Tonnen pro Jahr.

Foto: Saubermacher