Schneepflug G21 & Schneefrässchleuder SF 72-70 KS: preisbewusst und komfortabel

Autor: Patricia Pfister , 15.04.2016

Für die zuverlässige Schneeräumung auch bei Verkehrsflächen mit unterschiedlicher Fahrbahnbeschaffenheit und wechselnden Übergängen wurde der Schneepflug G21 von Zaugg gefertigt.

Dabei spricht er auch gleichzeitig preisbewusste Kunden an, die zudem auf Qualität achten. Ausgestattet wurde der Schneepflug unter anderem mit dem Elementabfederungssystem, das ein sicheres Überfahren von Hindernissen auch bei hoher Geschwindigkeit garantiert. Mit seiner in Höhe und Breite geteilten, die Stoßkraft absorbierenden Pflugschar, ist der G21 auf Höchstleistung, Komfort und Sicherheit ausgelegt. Er erlaubt eine überdurchschnittlich hohe Räumgeschwindigkeit und gewährleistet eine maximale Räumleistung. Es können alle gängigen und geeigneten Trägerfahrzeuge damit ausgerüstet werden. Dank einer vereinfachten Konstruktion und der optimierten Fertigungstechnik wird der G21 als preisgünstige Alternative zu den herkömmlichen Modellen angeboten. Verfügbar ist der Schneepflug in vier Breiten: 240, 260, 280 und 300 cm.

Schneepflug G21 mit patentiertem Überfahrsicherheitssystem
Ausgerüstet ist der Schneepflug G21 mit zwei Abfederungselementen und dem patentierten Überfahrsicherheitssystem. Die Einzelarmabstützung der Abfederungselemente ermöglicht eine optimale Anpassung ans Fahrbahnprofil. Mit der runden, offenen Scharform sind eine große Räumleistung und ein weiter Schneewurf möglich. Die Verschleißschienen sind für den aus robustem Stahlblech bestehenden Pflugkörpers wählbar. Alle Gelenkpunkte sind mit schlagdämpfenden und wartungsfreien Kunststofflager aus PUR versehen. Dabei beträgt die hydraulische Schwenkung 45 Grad und ist stufenlos verstellbar. Die 45 Grad erlauben selbst minimale Durchfahrtsbreiten und dank stufenloser Verstellbarkeit eine maximale Räumbreite. Der Überdruckventilblock ist dabei inbegriffen. Für eine optimale Bodenanpassung sorgen eine stabilisierte Querpendelung und querpendelnde Abfederungselemente. Verstellbare Stützräder mit einem Durchmesser von 200 mm sind Standard. Rot-weiße Fanion rechts und links auf dem Pflugkörper runden das Ganze ab.

Schneefrässchleuder SF 72-70 KS
Die Schneefrässchleuder SF 72-70 KS vereinigt die Vorzüge der Modelle SF 72E und SF 72 und beinhaltet zusätzlich die Sicherheitsvorteile einer Klappschar: Eine maximale Schonung der Fräse und des Trägerfahrzeuges beim Überfahren von Hindernissen wird somit erreicht. Die überarbeitete Konstruktion gewährleistet außerdem ein sehr günstiges Gewicht im Verhältnis zur robusten und stabilen Bauweise. Gleichzeitig wurde das Preis-Leistungsverhältnis optimiert. Die Frässchleuder ist in 8 Fräsbreiten zwischen 140 und 270 cm erhältlich.

Stabiles Fräsgehäuse mit verstellbaren Gleitschuhen oder Laufrollen
Die zweistufige Schneefrässchleuder befriedigt höchste Ansprüche und räumt jeden Schnee. Sie besteht aus einem äußerst robusten und stabilen Fräsgehäuse mit verstellbaren Gleitschuhen oder Laufrollen. Die serienmäßige Querneigung gibt es in mechanischer oder hydraulischer Ausführung. Die beiden gezahnten und elastisch gelagerten Fräshaspeln im Durchmesser von 72 cm aus gehärtetem Qualitätsstahl sind wahlweise mit Scherbolzen oder Abschaltkupplungen abgesichert. Seitenlager garantieren zusätzliche Stabilität bei hartem und eisigem Schnee. Das Schleuderrad mit einem Durchmesser von 70 cm ist durch die Gelenkwelle gesichert.

Optimale und individuelle Anpassung an das Trägerfahrzeug
Der Antrieb erfolgt über eine Zapfwelle oder Hochdruckhydraulik und verlangt eine Leistung von 40 bis 130 PS. Das Eingangsgetriebe steht in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung und erlaubt eine optimale und individuelle Abstimmung auf das jeweilige Trägerfahrzeug. Dadurch leistet die Schneefrässchleuder einen höchstmöglichen Auswurf bezüglich Distanz und Volumen. Die Auswurfweite kann abhängig vom Trägerfahrzeug vom Kunden mitbestimmt werden. Drehbare Auswurfkamine im Durchmesser von 30 cm mit 1, 2 oder 4 Klappen – mit oder ohne mechanischer beziehungsweise hydraulischer Abkippung – stehen zur Verfügung. Mehrklappen-Kamine helfen dabei, den Schnee speziell zielsicher zu verladen oder abzulagern. Für die Schneeverladung sind Kaminverlängerungen in sechs verschiedenen Längen erhältlich.

Tags: , , , , ,

integrierte klappschar

klapp

 

Dank der integrierten Klappschar profitiert die Schneefrässchleuder SF 72-70 KS von den Sicherheitsvorteilen: Die Fräse und das Trägerfahrzeug werden beim Überfahren von Hindernissen geschont, das Risiko eines Schadens minimiert. So funktioniert die Klappschar: Von der normalen Position (Bild links) bei ebener Fahrbahn, stellt sie sich bei einem Hindernis auf (Bild Mitte) und klappt beim Überfahren zurück (Bild rechts).

Foto: Zaugg

schneefrässchleuder mit klappschar

Zaugg Schneefraesschleuder mit Klappschar im Einsatz an einem Unimog 2

 

Eine Zaugg-Schneefrässchleuder mit Klappschar im Einsatz an einem Unimog.

Foto: Zaugg

überfahrsicherheitssystem

Zaugg Schneepflug G21 im Einsatz2

 

Der Schneepflug G21 im Einsatz. Das Überfahrsicherheitssystem ermöglicht eine ideale Anpassung an die Fahrbahn.

Foto: Zaugg