winterdienstbranche lädt zum lokalaugenschein bei roadshow

Autor: Patricia Pfister , 21.12.2018

Das Who-is-Who der Winterdienstbranche tut sich für die Schweizer Wintershow zusammen und tourt gemeinsam die beiden Station am Gurnigel (am 30. Januar) und in Elm (am 31. Januar) an.

Bereits zum dritten Mal treffen sich namhafte Unternehmen, um an der größten Wintershow der Schweiz ihre Fahrzeuge und Maschinen für Winterdienste im harten Einsatz vorzuführen. Die Vorführungen mit warmer Verpflegung beginnen jeweils um 11 Uhr und finden bei jeder Witterung statt. Das durfte das Publikum bereits im Winter 2018 am eigenen Leib erfahren: Die Vorführungen verlangten von den Gerätschaften und den Fahrern einiges ab, bei starken Schneegestöber durften Mensch und Maschine ihr Können unter Beweis stellen und es wurde unter extremen Voraussetzungen gezeigt, was die Geräteträger, Schneepflüge, Frässchleudern und Schürfleisten wirklich leisten. Weitere Informationen über die Wintershow sind über info@suissemunicipal.ch erhältlich.

Tags: , ,

wintershow 2019 web2

 

Bei der Vorführung im starken Schneegestöber zeigten die teilnehmenden Unternehmen bei der letzten Wintershow, dass sie für jedes Terrain mit der idealen Winterdienst-Lösung aufwarten.

Foto: Heinz Ammann