drehbare fahrerkabine am großtraktor

Autor: Patricia Pfister , 29.12.2017

Beim Großtraktor Deutz TTV 9340 Agrotron lässt sich die komplette Fahrerkabine hydraulisch heben, senken und um bis zu 200 Grad im Uhrzeigersinn drehen.

Dies bedeutet eine erhebliche Erleichterung für die Arbeit mit groß-dimensionierten Anbaugeräten an Front und Heck. Darüber hinaus sorgt die neue Hub- und Drehvorrichtung für ein deutliches Plus an Sicherheit, entlastet den Bediener und steigert die Effizienz im Gerätebetrieb. Beim Steuern großer und schwerer Anbaugeräte sowie angehängter Spezial-Arbeitsmaschinen, deren Betrieb im Rückwärtsmodus erfolgt, hat der Fahrer eine uneingeschränkte Sicht auf den Arbeitsbereich vor und hinter dem Traktor. Ein Umdrehen und Umschauen zur Überwachung der Gerätefunktion ist nicht mehr nötig: Vor allem in unübersichtlichem Gelände, auf verwinkelten Deponien oder im Forst erweist sich dies als Vorteil von großer Bedeutung.

Tags: , , ,

Lift und drehbare Traktorkabine Hackerbetrieb 3 web2

 

Das Umdrehen übernimmt der Traktor. Erweiterte Möglichkeiten dank drehbarer Fahrerkabine: Etwa beim Einsatz im Forst, mit angehängten Holzhacker oder Mulcher, aber auch beim Schneefräsen.

Foto: Paul Nutzfahrzeuge