IDEALES TEAM FÜR BEENGTE VERHÄLTNISSE: HOLDER MUVO UND KEHRSAUGMASCHINE SX2

Autor: Patricia Pfister , 17.09.2016

Der Holder Muvo kann sich dank seiner Multifunktionalität bestens im Ganzjahreseinsatz beweisen. Mit der Kehrsaugmaschine SX2 gibt es ein effizientes Hilfsmittel für den Straßenputz.

Gerade der Herbst hat es wetter- und witterungstechnisch in sich: Da kann es schon vorkommen, dass nass gewordenes Laub die Straßen unattraktiv – und vor allem rutschig – machen, tags darauf ein jäher Wintereinbruch die Verkehrswege mit Schnee bedecken und wenige Stunden später Regen alles zu unansehnlichem Matsch verflüssigt. Und sich nach einer darauffolgenden warmen Trockenperiode eine hart­näckige Staubschicht bildet. Wäre das nicht schon genug der Herausforderung an die Einsatzfähigkeit von Mensch und Maschine im Kommunaldienst, erschweren schwer zugängliche oder schmale Wege um ein weiteres die Arbeit – denn nicht nur breite Hauptstraßen müssen von Dreck und Schnee befreit werden.

KEHRSAUGMASCHINE SX2
Daher präsentiert Holder rechtzeitig zu Frühjahrsbeginn die leistungsstarke Kehrsaug­maschine SX2 für den neuen Holder MUVO. Sie kann mit einem 2- oder 3-Besensystem ausgestattet werden und bietet eine maximale Kehr­breite von 2,6 m. Das mittig angeordnete Saugrohr gewährleistet den sicheren Abtransport des Kehrgutes in den Kehrgutbehälter und  Wasser-Sprühdüsen verhindern eine größere Staub­entwicklung. Der manuell einsetzbare Saugschlauch erlaubt die Reinigung von schwer zugänglichen Stellen, während der Kehrgut­behälter dank seiner hydraulischen Kipp­­ein­richtung die einfache Entleerung in kommunale Container ermöglicht.

ECHTE MULTIFUNKTIONALITÄT
Die Kehrmaschine ist ein weiteres Anbau­gerät, das perfekt für den Betrieb mit dem Holder MUVO konzipiert wurde. Doch nicht nur das Säubern von Straßen gelingt mit dem Kommunalfahrzeug. Der Kleintransporter ist ein wahrer Tausendsassa: Er kann sowohl in der Grünpflege, der Straßenreinigung und dem Winterdienst als auch dank seiner hohen Nutzlast von 2,8 Tonnen für spezielle Transportaufgaben eingesetzt werden. Das Fahrzeug erreicht eine hohe Transportgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h, so gelangt der Kommunaldienst effizient und schnell an den Einsatzort. Dank der geringen Fahrzeugbreite von nur 132 cm kann er selbst in engen historischen Gassen und Parks eingesetzt werden. Seine Allrad-Lenkung sorgt für Wendigkeit und damit für eine hohe Arbeits­effizienz. Mit kleinerer Bereifung eignet sich die Kehrsaugmaschine auch für Tief- und Park­garagen.

ARBEITSKOMFORT FÜR DEN FAHRER
Neben der Multifunktionalität punktet der Kleintransporter mit seinem Fahrkomfort. Die 2-Personen-Kabine ist als ein bequemer Ganztagsarbeitsplatz mit ergonomischen Sitzen, Klima­anlage und Radio ausgestattet. Die Bedienung der Geräte erfolgt intuitiv mittels Steuerungs-Joystick und die 360-Grad-Rundumsicht sorgt für hohe Fahrsicherheit. Ins­gesamt verfügt der Holder MUVO über drei Lenkungsarten – Vorderradlenkung, Allrad­lenkung und Diagonallenkung, die je nach Bedarf eingesetzt werden können. Das aus zwei Arbeitskreisen bestehende Hydrauliksystem arbeitet äußerst effizient und ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb anspruchsvoller Anbaugeräte, die innerhalb kürzester Zeit auf- und abgebaut werden können. Und auch der Anspruch auf Umweltfreundlichkeit kommt nicht zu kurz: Der Holder MUVO erfüllt schon jetzt die verschärfte neue Abgasnorm für kommunale Fahrzeuge. Außerdem ist die SX2 Kehrsaugmaschine feinstaubzertifiziert.

Tags: , , , , , , ,

MUVO Kehrsaugen web2

 

Kompakte Kehrsaugmaschine SX2  auf dem Holder Muvo.

Foto: Holder