Mehr Sicherheit bei Schneeräumung

Autor: red , 10.02.2015

Zuverlässigkeit und Effizienz ergeben bei Kahlbacher Machinery das Motto „Safety on the Road“ – und dem fühlt sich das Unternehmen seit seiner Gründung vor 65 verpflichtet. Denn nur wo eine...

...ausfallsichere Schneeräumung garantiert ist, sind die Straßen wintersicher. Extreme Witterungsbedingungen, Dunkelheit und permanenter Dauereinsatz: Damit haben Räumdienste in der kalten Jahreszeit zu kämpfen. Kahlbacher hat sich dem Motto „Safety on the Road” verschrieben und tüftelt ohne Unterlass an Problemlösungen zu den Themen Straßensicherheit und Effizienz im Räumdienst. Eine Aufgabe, der man sich bei Kahlbacher annahm, war es, die Langlebigkeit des Wurfradgehäuses zu verbessern. Das Wurfradgehäuse gilt als die Achillesferse der Schneefrässchleuder, es ist ihr technisch sensibelster Teil. Das Auftreffen von Splitt und Steinen konnte hier bislang immer wieder zu Schäden führen, die einen Ausfall der Frässchleuder zur Folge hatten. Stillstandzeiten in den Wintermonaten, in denen so manche Maschine permanent im Räumeinsatz steht, ist alles andere als akzeptabel. Daher suchte das Kitzbüheler Unternehmen Kahlbacher eine Lösung: Ein einsetzbarer Verschleißeinsatz, der mit geringem Zeitaufwand angebracht werden kann. Das patentierte Verschleißblech bietet Schutz vor Splitt sowie Steinen und erspart aufwändige Reparaturen am Wurfradgehäuse. Es wird durch eine Spannvorrichtung ausgetauscht. Ein kleiner Aufwand, der große Dinge bewirken kann.

Allseitig bei der Schneeräumung: der Universalschneepflung VP (VPL)
Für praktisches Vorankommen bei der Schneeräumung sorgt der „Universalpflug VP“. Der Allrounder verfügt über eine Räumbreite von 2,4 m bis zu 3 m, damit sind auch große Schneemaßen kein Problem – auch wenn die Räumsituation durch beengte Platzverhältnisse erschwert wird. Denn selbst enge, schwer zugängliche Bereiche werden mit dem Universalschneepflug „VP“ beziehungsweise den „VPL“ der Firma Kahlbacher Machinery GmbH sauber geräumt. Dank der Möglichkeit, die Scharflügel in drei verschiedene Stellungen zu bringen, ist der Pflug besonders wendig und macht enge und verwinkelte Stellen als auch große Flächen schneefrei. Die keilförmige Stellung ermöglicht ein gleichzeitiges Schneeräumen (V-Stellung) nach links und nach rechts – was besonders wichtig zur Öffnung von Wegen und Aufrechterhaltung von Zufahrten ist. Die schaufelförmige Stellung (Y-Stellung) eignet sich speziell für die Schneeräumung auf Plätzen, wie beispielsweise große Parkplätze. Die diagonale Stellung räumt den Schnee in die vom Fahrer gewünschte Richtung. Durch diese Einrichtung kann auch auf engsten Stellen der Schnee entfernt werden. Als Trägerfahrzeuge kommen Traktoren, Geräteträger, LKW oder Radlader in Frage.

Konturbeleuchtung: garantiert mehr Sicherheit auf den Straßen
In den dunklen Jahreszeiten bekommt das Thema Sicherheit zu Recht einen hohen Stellenwert. Schlechte Sichtbedingungen durch die frühzeitig einbrechende Dunkelheit, durch ungünstige Witterungsbedingungen wie heftigen Schneefall – und dann noch ein entgegenkommendes Winterräumfahrzeug: Welcher Autofahrer kennt diese Situation nicht während der kalten Jahreszeit? Geblendet von der Beleuchtung des Schneeräumfahrzeugs, ist dieses nur noch als schwarzes Ungetüm ohne genaue Größe erkennbar. Vor allem auf schmalen Straßen ist es schwer, dem Räumfahrzeug auszuweichen. Diesem Sicherheitsproblem hat sich Kahlbacher angenommen. Bei der Konturbeleuchtung wurde auf der linken Schneepflugseite eine besonders robuste und stabile LED Beleuchtung angebracht. Der Pflug ist somit von vorne und von hinten für die Fahrzeuglenker gut sichtbar – so kann der Gegenverkehr die Breite des Fahrzeugs genau erkennen. Die Konturbeleuchtung wird  individuell an diverse Anforderungsprofile und jeweilige Schneepflugtypen angepasst.

Tags: , , ,

Allrounder

Universalschneepflug VP

Der Universal-Schneepflug „VP” ist dank verstellbarer Scharflügel ideal zum Räumen von großen Schneemengen, auch bei beengten Platzverhältnissen.

Foto: Kahlbacher

Konturenbeleuchtung

side kontur

 

Dank der Konturenbeleuchtung erkennen entgegenfahrende Autos problemlos die tatsächliche Breite des Räumfahrzeugs.

Foto: Kahlbacher

Verschleißeinsatz

verschleisseinsatz

 

Das Verschleißblech von Kahlbacher schützt das Wurfradgehäuse vor Steinen  und Splitt.

Foto: Kahlbacher