neuer generaldirektor der Energie AG

Autor: Patricia Pfister , 01.05.2017

Nach mehr als 20 Jahren kommt es zu einem Wechsel im Vorstandsvorsitz der Energie AG. Mit März übernahm diesen DDr. Werner Steinecker diese Funktion, ihm wurde vom Aufsichtsrat der Titel „Generaldirektor“ verliehen.

Aufsichtsratspräsident Gerhard Falch dankt in diesem Zusammenhang noch einmal dem scheidenden General­direktor Leo Windtner: „Die Energie AG Oberösterreich ist gut aufgestellt. Unter der Führung Windtners hat sich der Konzern in den ­vergangenen 22 Jahren zu einem modernen Energie- und Dienst­leistungsunternehmen entwickelt, das proaktiv die Herausforderungen und Chancen angenommen und genutzt hat. Im Namen des Aufsichtsrates und persönlich danke ich Leo Windtner für seinen Einsatz und sein Engagement und wünsche ihm viel Glück und Erfolg in der Zukunft.“ In Zuge dessen wurde DI Stefan Stallinger als neuer technischer Vorstand bestellt.

Tags: , , , ,

20170228 Hofuebergabe Energie AG Steinecker Werner Windtner Leo 2

 

Hofübergabe: Nach 22 Jahren als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender übergibt Leo Windtner (r.) die Energie AG an seinen Nachfolger Werner Steinecker.

Foto: Energie AG