praktischer saubermacher in hainburg

Autor: Patricia Pfister , 27.04.2020

Mit dem Flughafen Wien hat der Kommunalspezialist Bucher definitiv eine klangvolle Kundenreferenz. Denn um Österreichs größten Flughafen beständig sauber zu halten, ...

... muss die Leistung des Kehrmaschinentrupps stimmen. Das dachten sich auch die Verantwortlichen des Bauhofs in Hainburg, die die Erfahrungswerte des Flughafens zum Anlass nahmen und ihre ausgemusterte Kehrmaschine durch ein Modell von Bucher zu ersetzen.

Mit der Auslieferung einer CityCat 5006 Kehrmaschine an die Stadt Hainburg ist es Bucher-Verkaufsleiter Martin Trimmel von Pappas gelungen, die Verwaltung der östlichsten Stadt Österreichs von den Qualitäten des Schweizer Kommunalspezialisten zu überzeugen. Zur Marke Bucher fand die Stadt Hainburg durch den engen Kontakt zum Flughafen Wien. Dort stehen die Kehrmaschinen des Herstellers seit geraumer Zeit im Dauereinsatz und erfüllen die hohen Qualitätsanforderungen, die ein Flughafenbetreiber an all seinen Maschinen hat. Angeschafft als Ersatz für eine zu alt und zu klein gewordene Kehrmaschine, sorgt das Kompaktkehrfahrzeug das ganze Jahr über für saubere Straßen in und rund um Hainburg. 45 Straßenkilometer müssen regelmäßig von Schotter, Sand und anderen Verunreinigungen befreit werden, der Bucher CityCat ist dafür dank seiner guten Dauereinsetzbarkeit perfekt geeignet. Bei erhöhter Betriebsdauer bewähren sich nicht nur der 118 kW (Euro 6) starke Dieselmotor, sondern auch der hohe Komfort sowie die Sicherheit, die der Arbeitsplatz im Bucher CityCat 5006 bietet.    

Geringe Staubbildung    
Den griffigen Tellerbesen, die unabhängig voneinander verstellbar sind, entgeht fast nichts. Von ganz klein bis ziemlich groß wird alles an Bord geholt. Der robuste Besen eignet sich auch für besonders harte Einsätze wie Straßenbau und Wildkrautbeseitigung. Der Staubentwicklung wirkt dabei der Einsatz von Wasserdüsen in den Tellerbesen entgegen. Das Frischwasser wird mittels zweier Wasserpumpen zu den Sprühdüsen befördert, welche sich auf den Kehrbesen, im Saugmund und im Saugrohr befinden. Das Brauchwasser wird filtriert und ebenfalls zum Saugmund geführt, um eine bestmögliche Staubbindung zu erzielen. Durch die Vierradlenkung zeigt sich die Bucher CityCat 5006 im Arbeitsgang wendig und spurtreu und ist auch in der Lage, enge Verbindungswege zu befahren.    

Einfaches Sauberhalten    
Genauso einfach wie die Reinigung der Flächen erfolgt bei der Kehrmaschine die Entleerung des Kehrgutbehälters per Kippfunktion, die in Container, Mulden oder auch direkt in Müllfahrzeuge erfolgen kann. Auch bleibt die Maschine selbst dank Selbstreinigungsfunktion Easy Clean sauber. Mittels Knopfdruck werden dabei Gebläse, Sieb, Schmutzwassertank, die Seitenwände und weitere schwierig erreichbare Schmutznester durch Reinigungsdüsen bestrahlt. Innerhalb von wenigen Minuten wird die Maschine ganz von selbst völlig sauber.    

Bauhof zufrieden mit „neuem Mitarbeiter“    
Die Verantwortlichen des Bauhof Hainburg schwärmen besonders für die Übersichtlichkeit, die intuitive Bedienbarkeit sowie die Klimatisierung der Fahrerkabine. Das große Ladevolumen von 5,6 m3, das Zentraldisplay, das Überblick über alle Maschinen gibt, und der große Wassertank machen den Bucher City­Cat 5006 zum idealen „Gemeinde-Mitarbeiter“.

Tags: , , ,

Bucher fuer Hainburg 02 web2

 

Vertreter von Stadtgemeinde und Bauhof Hainburg mit Martin Trimmel, Pappas-Verkaufsleiter für Bucher.

Foto: Pappas

Bucher fuer Hainburg 01 web2

 

In und um Hainburg hält der Bucher CityCat 45 Straßenkilometer sauber. 

Foto: Pappas