Hako mit zwei Premieren auf der IFAT 2014

Autor: David Tscholl , 21.07.2014

Gleich zwei neue Maschinen präsentierte die Hako GmbH auf der IFAT 2014 in München: den neuen Citymaster 1600 – Profi-Kehrmaschine und multifunktionaler Geräteträger in einem – und...

...den neuen TREMO T+ – ein multifunktionaler Schmalspur-Geräteträger.

Über 135.000 Besucher aus rund 170 Ländern besuchten die IFAT 2014 in München – der Weltleitmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirt-schaft. Ganze 3.081 Aussteller aus insgesamt 59 Nationen präsentierten den interessierten Besuchern ihre Neuheiten und Produktinno-vationen aus dem Bereich der Umwelttech-nologie Mit dabei war auch die Hako GmbH. Sie präsentierte mit dem Citymaster 1600 und dem TREMO T+ gleich zwei neue Modelle.

Der neue Citymaster 1600 schließt eine Lücke
Diese Maschine ist Profi - Kehrmaschine und multifunktionaler Geräteträger in einem. Sie bewegt sich in der 3,5-Tonnen-Klasse und schließt damit eine Lücke, die sich bislang zwischen dem Citymaster 1250 und Citymaster 2000 zeigte. Im Produktmanage-ment bei der Hako GmbH sieht man beste Marktchancen für diese Neuheit. Denn „mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen kann der Citymaster 1600 noch uneingeschränkt auf Gehwegen eingesetzt werden und bietet dabei ausreichend Spielraum für maximale Zuladung. “Die Maschine verfügt außerdem über ein intelligentes Schnellwechselsystem, wie es bereits beim Citymaster 600 erfolgreich eingeführt wurde, und das für den Ganzjahreseinsatz ausgelegt ist. Neben ihrer Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit punktet sie durch einen bisher bei Kehrmaschinen oder Geräteträgern in dieser Maschinenklasse, nie dagewesenen Fahrkomfort. Erreicht wurde dies durch eine Vielzahl an technischen Innovationen, die sowohl ein aufwändiges Fahrwerk mit Schraubenfedern und Stoß-dämpfern, als auch eine auf das Fahrwerk abgestimmte Sitzfederung und vieles mehr beinhalten. Mit einer Fahrgeschwindigkeit von 40 km/h sind außerdem ein schnellerer Arbeitsbeginn und kürzere Fahrtzeiten gewährleistet. Der Citymaster 1600 ist dank dieser und vieler weiterer Spezifikationen der ideale multifunktionale Geräteträger für Kommunen und kommunale Dienstleister. Das Interesse der IFAT-Besucher war entsprechend groß.

Multicar TREMO T+ - das Plus macht den Unterschied
Der neue Multicar TREMO T+ kann mehr als nur transportieren – und das zeigte er dem interessierten Fachpublikum gerne auf der IFAT. Bereits in der preisgünstigen Basis-
version bietet dieser Schmalspur-Geräteträger und -Transporter einen Arbeitskreis für hydraulisch angetriebene Vor- oder Anbau-geräte. Neben dem Antrieb eines Geräts, dem Betätigen des Kipperaufbaus und des Front-krafthebers ist noch eine weitere doppelt wirkende Steuerfunktion serienmäßig. So lassen sich vielfältige Geräte betreiben, wie zum Beispiel eine Frontkehrmaschine, ein Gieß-arm, ein Schneepflug plus Streuer oder auch ein Sinkkastenreiniger. Das ist Multifunkt-ionalität, wie man sie von einem Multicar kennt.
Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 oder 5 Tonnen bietet er außerdem bis zu 2,7 Tonnen Nutzlast – und damit genügend Spielraum für den Transport von Schütt- und Stückgütern und den Anbau von Kehr-, Wasser- oder Winterdiensttechnik und ist dabei bis zu 60 km/h schnell.Der neue Multicar TREMO T+  fühlt sich in urbaner Umgebung sichtlich wohl. Mit seinen 2,04 Meter Höhe und nur 1,32 Meter Breite fährt er lässig durch jede Fußgängerunterführung, in Tiefgaragen und auf schmalen Gehwegen. Wendig umfährt er dabei alle Hindernisse, auf Wunsch auch mit Allradlenkung.

Finanzierung, Fleet Management und andere Services
Die passende Maschine für den gewünschten Einsatz zu finden ist das Eine. Den passenden Service aus einer Hand gleich mit dazu zu bekommen, das Andere. Auf der IFAT dem-onstrierte Hako darum anschaulich sein um-fassendes Programm produktbegleitender Dienstleistungen. Dazu zählen zum einen die speziell auf die Branche abgestimmten Finanzierungs-, Leasing- und Mietvarianten der Hako Finance. Des Weiteren die Hako-Fleet-Management-Solutions, die Flottenbet-reibern eine komfortable Möglichkeit bieten, sich jederzeit und in Echtzeit über den Standort, den Zustand und viele andere Modalitäten der eingesetzten Maschinen zu informieren. Oder auch das Angebot der Hako Service GmbH, Reinigungsgeräte oder Kommunalmaschinen für eine gewisse Zeit zu mieten oder preiswert gebraucht zu kaufen.

Hako Schweiz wird die Neuheiten auch an der öga vom 25. - 27.06 in Oeschberg vorstellen!

Tags: , , ,

Produktpräsentation

Heinemann Hako IFAT side

 

Dr. Olaf Heinemann, Produktmanager Cityreinigung bei Hako, erklärt die Neuheiten am Messestand

Foto: Hako

Citymaster 1600

E1423 CItymaster1600 side

 

Der neue Citymaster 1600  bewegt sich in der 3,5 t Klasse und schließt damit eine Lücke zwischen dem Citymaster 1250 und 2000

Foto: Hako