mit dem paratec-schneepflug von hydrac lassen sich hindernisse im winterdienst einfach überwinden

Autor: Patricia Pfister , 01.11.2021

Der oberösterreichische Anbaugerätehersteller Hydrac hat sich die Schaffung von Kundennutzen zur Aufgabe gemacht, um für jegliche Kundenwünsche ...

... und Bedingungen das passende Winterdienstgerät anzubieten. Das umfassende Programm beinhaltet Schneepflüge in den Baubreiten von 1,30 m bis 4,20 m. Neu dazugekommen ist der patentierte ParaTec-Schneepflug mit einer Einzelscharaufhängung der unteren Scharen, der dank seiner ausgeklügelten Konstruktion selbst Hindernisse bis zu 20 cm überwindet.

Die Schaffung von Kundennutzen liegt in der Unternehmens-DNA des Anbaugeräteherstellers Hydrac Kommunal- & Landtechnik  aus dem oberösterreichischen Sierning – wo im Unternehmenswerk eine große Auswahl an Kommunalgeräten hergestellt werden. Der neueste Clou ist dem Kommunaltechnikspezialisten mit dem patentiertem Schneepflugsystem ParaTec gelungen. Das System ParaTec (PT) zeichnet sich durch die Einzelscharaufhängung der unteren Pflugscharen sowie eine fixe obere Schareinheit aus. Aufgrund dessen kommt es zu hoher Leistungsfähigkeit beim Schneeräumeinsatz sowie zum fließenden, perfekt abgestimmten Ausklinkverhalten in einem Gerät. Auch bei härtesten Einsätzen besticht die PT-Serie durch ihr ausgeklügeltes Ausklinkverhalten. Parabolische Führungsbahnen der Einzelscharen ermöglichen Hindernisse bis zu 20 cm einfach zu überwinden und schützen so den Fahrer, das Gerät und auch die Straße. Hingegen ist die obere Schareinheit fix und garantiert somit das optimale Räumverhalten im harten Einsatz.    

Breit aufgestelltes Schneepflugprogramm
Das komplette Schneepflugprogramm umfasst Baubreiten von 1,30 bis 4,20 m und ist für Fahrzeuge von 15 PS bis 550 PS abgestimmt. Damit bietet Hydrac die optimal abgestimmte Lösung für jeden Einsatz unabhängig vom Trägerfahrzeug wie Radlader, Traktoren, Unimog oder Lkws. Die Schneepflüge von Hydrac zeichnen sich durch den Mehrwert für den Kunden aufgrund der äußerst robusten Bauweise, hoher Oberflächenqualität durch KTL-Pulverbeschichtung, sehr gute Räumleistung dank der Spachtelwirkung des Schürfmessers und der besonderen Ausweichparabolik aus. Scharteile weichen beim Anfahren von Bodenhindernissen über parabolische Führungsbahnen nach hinten und oben aus. Der Vorteil für Winterdienstprofis liegt in der Variantenvielfalt und Flexibilität für den Anwender.


Tags: ,

20180302 1811 volvo web2

 

 Parabolische Führungsbahnen der Einzelscharen ermöglichen Hindernisse bis zu 20 cm einfach zu überwinden und schützen so den Fahrer, das Gerät und auch die Straße.

HYD00041303 mitStandardAufkleber frei web

 

Die drei unteren Einzelscharaufhängungen klappen beim Überfahren von Hindernissen unabhängig voneinander zurück.

Foto: Hydrac

PT III 300 110G Seitenansicht BS web

 

Die fixe Verbauung der oberen Schareinheit sorgt für stabiles und optimales Räumverhalten auch im harten Einsatz.

Foto: Hydrac